St. Louise, Maria Anzbach, NÖ

Meierhöfen 1,
3034 Maria Anzbach
Tel: +43 2772 52 494-4000
Fax:+43 2772 52 494-4099
E-Mail | Anfahrtsplan

Neuigkeiten aus St. Louise

Mai 2017 / Generationentag

Nach dem Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss" im Oktober 2016 im Pflegehaus St. Louise in Maria Anzbach folgte ein Revival. Die Klasse 2hsa, der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Sta. Christiana, Schwerpunkt Sozialmanagement in Rodaun veranstaltete am 17. Mai einen Generationentag in unserem Haus.

Das Projekt hat die verschiedenen Generationen einander bei verschiedenen Freizeitaktivitäten und einem gemeinsamen Grillen näher gebracht. Gleichzeitig wollte die Klasse ihren MitschülerInnen, den von ihnen errichteten Marterlplatz präsentieren.

Begleitet wurde dieser sonnige Frühsommertag vom ORF-Magazin „heute leben“.

Oktober 2016 / 72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss, die größte Jugendsozialaktion Österreichs baute mit Jugendlichen und in Kooperation mit der Gartenbauschule Langenlois ein Marterl im Garten des Pflegehauses St. Louise.

Zur feierlichen Einweihung durch Erzdechant Wilhelm Schuh kamen neben zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohner viele Ehrengäste und Freunde des Hauses. Jetzt hat das Pflegehaus St. Louise einen eigenen Platz für Maiandachten, den Fronleichnamsaltar oder einfach zum Innehalten bei der Gottesmutter für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Ein herzliches Dankeschön an alle Jugendlichen die 72 Stunden ihrer Zeit ehrenamtlich zur Verfügung gestellt und dieses große Projekt realisiert haben.

April 2016 / Vernissage "Verborgene Talente"

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses St. Louise luden zur Vernissage ihrer Exponate „Verborgene Talente“ im Festsaal des Pflegeheimes.

Alle Bilder & Tonarbeiten wurden in der Seniorenbetreuung und gemeinsam mit den Mitarbeitern gestaltet. In unterschiedlichen Gruppen von vier bis zehn Personen treffen sich die Senioren regelmäßig zwei bis drei Mal im Monat und folgen ihrer Kreativität. Die künstlerische Begabung ist nicht von der Hand zu weisen, jedoch steht die Freude an der Arbeit mit den verschiedenen Techniken sowie unterschiedlichen Materialien im Vordergrund.

März 2015 / Louisenfest

Am 13. März fand zu Ehren der Heiligen Louise von Marillac, wieder das Louisenfest statt. Die Heilige Messe zelebrierte Dechant Wilhelm Schuh gemeinsam mit Kaplan Siegbert Neubauer. Anschließend gab es ein gemütliches Zusammensein mit den zahlreichen Gästen - darunter Bürgermeisterin von Maria Anzbach Karin Winter.

März 2015 / Verborgene Talente

Wieder unter dem Motto "Verborgene Talente" zeigten unser Hausarzt Dr. Karl Tenora und Przemyslaw Kepa alias Jimmy ihrer neuesten Werke. Die Vernissage war sehr gut besucht.

Jänner 2015 / ORF im Haus

Unser Zubau und das Wohngruppenkonzept machte auch den ORF auf uns aufmerksam. Ein Kamerateam verbrachte fast einen ganz Tag im Haus. Den Beitrag gab es in der Sendung "heute leben" und in Kürze hier zum Nachschauen.

Dezember 2014 / Feierlichkeiten zur bevorstehenden Eröffnung des Zubaus

Am Dezember wurde in St. Louise ein Fest zum bevorstehenden Abschluss der Bauarbeiten gefeiert. Prälat Dr. Burkhard Ellegast, Altabt des Stifts Melk, feierte mit den Gästen eine heilige Messe, anschließend segnete er die drei neuen Wohngruppen Elisabeth, Paul und Teresa. Im Anschluss an die Messe konnte man im neuen Gebäudeteil im Erdgeschoß die Wohngruppe Paul besichtigen. Gemütlich ging der Nachmittag beim Buffet im Festsaal zu Ende.

September 2014 / Vinzenzfest

Sehr gut besucht war das Fest des Heiligen Vinzenz am Samstag, 27. September 2014. Die feierliche Messe zelebrierte der Provisor von Oepping und dem Stift Schlägl inkorporierte Mag. Vinzenz Ecker mit Kaplan Siegbert Neubauer. Als Ehrengäste konnten die Generaloberin Sr. Cordula und Frau Bürgermeister Winter begrüßt werden.

Juni 2014 / Klosterheuriger

Ein voller Erfolg war auch der Klosterheurige im Juni. Zahlreiche Gäste feierten bei Grillfleisch und Würstel und musikalischer Unterhaltung durch unseren Hausarzt Dr. Tenora mit unseren Bewohnern und Mitarbeitern das traditionelle Fest.

Juni 2014 / Gleichenfeier

Der 5. Juni 2014 war im Haus St. Louise ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag fand die Gleichenfeier für den Zubau statt. Gefeiert wurde mit allen am Bau beteiligten  mit Spanferkel und einer halben Bier. 

Mai 2014 / Verborgene Talente

Eine Vernissage am 15. Mai brachte das bis dato verborgene Talent von Gertrude Steinböck, Anita Hiessberger und Josefa Schram ans Licht. Die drei Hobbymalerinnen präsentierten bei ihrer Ausstellung im Festsaal von St. Louise eine Auswahl von Ölgemälden aus ihrem privaten Schaffen.