Qualitätsarbeit

Als eines der wenigen österreichischen Unternehmen im Pflegebereich haben sich die beiden Pflegehäuser, St. Katharina und St. Louise, der Barmherzige Schwestern Pflege GmbH dem internationalen Qualitätsmanagementstandard ISO 9001:2015 mit der Zusatzanforderung „Rahmenbedingungen einer christlichen Unternehmenskultur“ gestellt und diesen Standard  im April 2017 erfolgreich bestätigt bekommen.

Festgestellt wurde, dass in den beiden Pflegehäusern die Qualität einen prioritären Stellenwert hat und diese als Bestandteil der täglichen Arbeit gesehen wird. Die Strukturen und Abläufe in allen Bereichen sind etabliert und werden routiniert anhand von vordefinierten Richtlinien umgesetzt. Regelmäßig werden die Systeme nach strengen, internen Kriterien, mit dem Ziel für die Bewohnerinnen und Bewohner die bestmögliche Betreuung sicherzustellen, geprüft.

Besonders angetan waren die beiden Auditoren, des deutschen Unternehmens proCum Cert GmbH, von der werteorientierten, fröhlichen und respektvollen Zusammenarbeit der einzelnen Berufsgruppen. Der Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ist von einer professionellen und wertschätzenden Haltung und von der Beachtung des Selbstbestimmungsrechtes der Bewohner geprägt.

Maria Rottensteiner

Qualitäts- und Risikomanagement