Die Vinzenz Gruppe - Gesundheit kommt von Herzen

Wir verbinden christliche Werte mit hoher medizinischer und pflegerischer Kompetenz sowie modernem, effizientem Management. Unsere Ordenskrankenhäuser, Pflegehäuser und Einrichtungen für Rehabilitation stehen allen Menschen offen – ohne Ansehen ihrer Konfession und ihrer sozialen Stellung.

Im Sinne des heiligen Vinzenz wird die Liebe Christi zu den Menschen in unserem Handeln Wirklichkeit – „Gesundheit kommt von Herzen“ heißt dieses Prinzip in unserem Alltag.

Im Verbund der Vinzenz Gruppe werden die Krankenhäuser der Barmherzigen Schwestern Wien, Linz und Ried, das Orthopädische Spital Speising, das St. Josef-Krankenhaus, das Krankenhaus Göttlicher Heiland und das Herz-Jesu Krankenhaus (alle Wien) sowie die Pflegehäuser der Barmherzigen Schwestern Pflege GmbH in Wien und in Maria Anzbach geführt. Sie sind in rechtlich und wirtschaftlich selbständigen Betriebsgesellschaften organisiert. Die Beteiligungen an diesen Betriebsgesellschaften werden direkt oder indirekt von der Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH verwaltet.

Weiters zählt die HerzReha Bad Ischl, an der eine gemeinsame Beteiligung mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft besteht zur Vinzenz Gruppe. Diese ist durch einen Betriebsführungsvertrag mit der Gruppe verbunden.

Über die Sankt Vinzenz Gemeinnützige Privatstiftung der Barmherzigen Schwestern ist die Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH mit der Vinzenz Gruppe Service GmbH verbunden. Zu ihr gehören die  die IML (Integrated Medical Logistic), die Santesis Technisches Gebäudemanagement & Service GmbH, die Labcon GmbH, die Standorte der Kulinario Wien, Ried bzw. Seilerstätten Küchenbetriebe GmbH das St. Vinzenz Diagnosezentrum, die Vinzenz Health Service GmbH, die Vinzenz Pathologieverbund GmbH, die Vinzenz Ambulatorium GmbH sowie die Herrenstraße 54-56 Errichtungs- und Vermietungs-GmbH.